Zum Inhalt springen

Taufe

Die Taufe ist das erste und grundlegende Sakrament, durch das ein Mensch in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen wird. Die Taufe ist Realsymbol für die besondere, unauflösbare Gemeinschaft des Getauften mit Jesus Christus, durch den die Erbsünde ihre Macht über den Täufling verloren hat. Das Taufsakrament wird durch einen Priester oder Diakon gespendet. Bei der Taufe gießt der Taufspender geweihtes Wasser dreimal über den Kopf des Täuflings und spricht die Taufformel: "Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes." Zuvor ist der Täufling nach seinem Glauben gefragt worden. Im Falle der Kindertaufe bekennen die Eltern und Taufpaten ihren Glauben, nachdem sie für das Kind die Taufe erbeten und sich zu ihrer Aufgabe bekannt haben, das Kind im katholischen Glauben zu erziehen. Die Taufe gehört neben der Firmung und Erstkommunion zu den sogenannten Initiationssakramenten (Einführungssakramenten).

Quelle: katholisch.de

Liebe Eltern,

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!
Sie haben sich entschlossen, Ihr Kind taufen zu lassen. Die Taufe ist das erste Sakrament eines Christen.

 

Bei der Taufanmeldung Ihres ersten Kindes rufen Sie im bitte Pfarramt an und machen einen Termin mit dem Pfarrer für einen Hausbesuch aus. Dabei wird auch die Taufanmeldung ausgefüllt. Beim zweiten und jedem weiteren Kind kommen Sie bitte zur Anmeldung ins Pfarramt und bringen die Geburtsurkunde des Kindes und das Stammbuch der Familie mit.

Die Taufvorbereitungsgespräche in der Elterngruppe werden in der Regel im Pfarrheim Lenting durchgeführt. Alle Eltern und Paten(innen) sind herzlich dazu eingeladen. Sie können auch Ihr Kind mitbringen, wenn Sie keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit dafür haben. Es wird dabei nicht nur der Ablauf der bevorstehenden Taufe besprochen, Informationen über bestehende oder gewünschte Mutter-Kind-Gruppen (Krabbelgruppen) ausgetauscht, sondern diese Gesprächskreise bieten eine gute Gelegenheit, andere Eltern in gleicher Situation und mit gleichen Interessen in lockerer Runde kennen zu lernen. Vor allem Ehepaare, die neu in Hepberg zugezogen sind, haben so die Chance, schneller im Ort und in der Pfarrgemeinde Fuß zu fassen.

katholisch.de erklärt in ihrer Zeichentrickserie "Katholisch für Anfänger" auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum.

Termine

Feste Tauftermine in unserer Pfarrei sind in der Regel jeder vierten Sonntag eines Monats.

Taufsonntage 2020 in Hepberg  (während der Corono-Pandemie  nur Einzeltaufen jeweils um 14.00 und 15.30 Uhr)
25.04./ 23.05./ 27.06./ 25.07.2021
 

Sollte der betreffende Termin für Sie nicht günstig sein, können Sie Ihr Kind auch in der Nachbarpfarrei in Lenting am drittten Sonntag eines Monats taufen lassen.

Taufsonntage 2020 in Lenting  (während der Corona-Pandemie nur Einzeltaufen jeweils um 14.00 und 15.30 Uhr)
18.04./ 16.05./ 20.06./ 18.07.2021

 


Taufvorbereitungsgespräche für Hepberg und Lenting im Pfarrheim Lenting
Nur nach Vereinbarung